Tag der offenen Tür 2019

Tag der offenen Tür

 Schule sehen – sich begeistern und mitmachen – Zum Tag der offenen Tür am 19.November 2019 wollen wir auch dieses Jahr unsere Türen auf der Friedrich-List -Straße 8 weit öffnen. Ab 16.00 Uhr bieten wir ein buntes und abwechslungsreiches Programm, ausgestaltet durch Schüler, Lehrer und Eltern an.

 Schülern, die sich mit dem Gedanken nach der Klasse 4 ein Gymnasium zu besuchen und die Vorkenntnisse in der sorbischen Sprache haben, bieten wir die Möglichkeit eines Besuchs unserer Schule an.

Euch, liebe Schüler, laden wir am 19.11.2019 zu einer Veranstaltung mit unseren 5. Klassen ab 14.00 Uhr ein. Wir werden euch die Schule zeigen, Möglichkeiten des gemeinsamen Lernens vorstellen und zusammen Singen und Tanzen.

 Schulleitung

DOWNLOAD unter "Formular" möglich!

Raum

16.00 Uhr.

öffentl. Proben

16.45 hodź.

Unterricht (16.45-17.45)

17.45 hodź.

(17.45-18.45)

Aula

Chor

Kulturgruppe

17.00-17.30

Programm „Geld“

110

 

Chemie knjez Pawlik

16.45-17.15

 

302

 

 

Tschechisch paní Štillerová

16.45-17.15 / 17.15-17.45

 

306

 

 

Russisch knjeni Hiccyna

16.45-17.15 / 17.15-17.45

 

307

 

 

Französisch knjeni Udolphowa

16.45-17.15 / 17.15-17.45

 

308

Kleiner Chor

Bericht zur Wirtschaftsexkursion ins Silicon Valley

Dawid Mark

17.15-17.45

 

317

skupina hercow/

Musikantengruppe

Gemeinschaftskunde knjez Dyrlich

17.15-17.45

 

 

402

 

Mathematik knjeni Pawlikowa

16.45-17.15

 

406

 

 

Geschichte knjeni Smolina, knjez Clausen

16.45-17.15

 

415

Orchester

 

 

Bibliothek

 

knjez Pohonč 16.45-17.30

 

022

Kinderbetreuung trifft Kreativität

116+118

Naturwissenschaftliche Experimente

311

Eltern beraten Eltern & Schüler

312

Schullaufbahnberatung

Schulleitungen der Oberschule und des Gymnasiums

16.30-17.00 und18.00-18.30

318

Englisch: Sprache erleben

319

Sorbisch: Sprache erleben

321

Ganztagsangebote

322

Legoroboter

 

Ihr Kind bei uns in guten Händen!

vom selbstorganisierten und sozialen Lernen und vielem mehr...

408

Kunst trifft Kinderbetreuung

409

Schüler beraten Schüler & Eltern

Erfahrungsaustausch:  Von der Oberschule ans Gymnasium nach Klasse 10

411

Gelegenheit zum Gespräch mit Beratungslehrer/in knjeni Wićazowa, knjez Čižank

17.00-18.00

Mensa

Snackbar

Sporthalle

Sport & Spiel

Internat

Das Internat lädt von 16.00 bis 19.00 Uhr zum Besuch.

17.45 Uhr

Programm in der Aula

Legende

Gymnasium

Oberschule

ohne Zuordnung

Sprachreise nach Gillingham

Vom 05.-13.10.2019 unternahmen insgesamt 49 Schüler der 9.-11. Klassen des Sorbischen Gymnasiums eine Sprachreise nach Gillingham in England.

Während der neun aufregenden Tage entdeckten die Schüler unter anderem die englische Südküste durch Ausflüge nach Dover, Brighton und Beachy Head. Sie vertieften ihre Kenntnisse zur Geschichte Großbritanniens, indem sie die Kathedralen in Salisbury und Canterbury sowie Stonehenge besuchten. Besonders aufregend und beeindruckend gestalteten sich die beiden Tagesausflüge nach London und Lust aufs Studieren machte den Schülern der Tagesausflug nach Cambridge mit dem Besuch einiger Colleges. Für sportliche Betätigung sorgte der Cricket Workshop mit den Trainern des Kent County Cricket Clubs. Der kulinarische Höhepunkt der Reise war der Back-Workshop, bei dem die Schüler englische Scones backten und diese bei einem traditionellen English Afternoon Tea schließlich auch verzehrten.

Die größte sprachliche und kulturelle Bereicherung brachte jedoch die Aufnahme der Schüler in englische Gastfamilien, was dazu beitrug Vorurteile abzubauen und sprachliche Barrieren einzureißen. Diese Reise gestaltete sich als so erlebnisreich, dass der Abschied von ihren Gasteltern sichtlich schwer fiel und einige Schüler ihren Aufenthalt gern verlängert hätten.

IMG_1187.jpg IMG_1199.jpg

 

6. Sächsische Bohemiade –Tschechisch-Schüler des Sorbischen Gymnasiums wieder erfolgreich!

Vom 26. bis 27. September 2019 fand in St. Marienthal in Ostritz schon die 6. Sächsische Bohemiade statt. Teilnehmen durften Schülerinnen und Schüler aus Sachsen, welche Tschechisch lernen. In den Bewertungsgruppen von A1 bis B1+ suchte man von 53 Teilnehmern die besten Tschechisch-Schüler, die Konkurrenz war also sehr hoch. Die Zuordnung in die einzelnen Gruppen erfolgte  nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Neben dem Sorbischen Gymnasium kamen Schüler aus sieben weiteren sächsischen Schulen nach Ostritz.

Die Teilnehmer mussten ihre Fähigkeit schriftlich (Text schreiben und Textaufgaben ausfüllen) und mündlich (Dialog führen und Präsentation vorbereiten) unter Beweis stellen. Der Dialog wurde mit tschechischen Schülern der Schule aus Turnov durchgeführt, welche dieses Schuljahr die 9. Klasse besuchen. Am Abend lernten die Schüler das tschechische Lied „Byl jeden pán“, welches zur Hymne der 6. sächsischen Bohemiade wurde und bei der Preisverleihung am letzten Tag gesungen wurde.

Die Bohemiade wurde von der Fachberaterin für Tschechisch, Frau Veronika Haupt (Schiller-Gymnasium in Pirna) und Frau Bärbel Bach (LaSuB Radebeul) mit der Unterstützung von 17 Jury-Mitgliedern – allesamt Tschechisch-Lehrer in Sachsen – organisiert. An der Preisverleihung nahmen der Referatsleiter am Sächsischen Staatsministerium für Kultus, Herr Dr. Dieter Herz, und die Stellvertreterin der Generalkonsulin der Tschechischen Republik, Frau Lenka Konšelová, teil.

Die zwei Tage waren für unsere Teilnehmer sehr anstrengend, aber dank der hervorragenden Organisation, schönen Umgebung und des guten Essens konnten sich unsere Schüler über hervorragende Erfolge freuen.

Wir danken den Schülern des Sorbischen Gymnasiums für ihre Teilnahme an der Bohemiade und gratulieren zu folgenden Platzierungen:

Ella Lois Schulze  (7-2): 1.  Platz in Kategorie A 1

Jakub Mark (7-1): 2 . Platz in Kategorie A 1+

Johana Hadankec (8-3): 1. Platz in Kategorie A 2+

Elias Kummer (8-2): 3. Platz in Kategorie A2

 

J. Štillerová

DSC03836_80.jpg DSC03841_80.jpg DSC03870_80.jpg DSC03877_80.jpg DSC03888_80.jpg DSC03891_80.jpg

Projekt 2. Fremdsprache für die 6. Klasse

Im Rahmen des Fremdsprachenunterrichts wurde in der 6. Klasse ein dreitägiges Projekt vom 25.- 27.6.2019 durchgeführt, um die Kenntnisse der Landeskunde in Tschechisch, Russisch und Französisch zu vertiefen.

 

Die Tschechisch-Schüler erwartete eine Exkursion in den Tiergarten nach Liberec, Backen von Palatschinken, Singen, Theater spielen und dazu Kennenlernen von interessanten Sachen über die Tschechische Republik.

 

Hier das genaue Programm für die drei Tage:

Dienstag, 25.6.2019

1. bis 6. Stunde – Landeskunde Tschechiens, Singen, Theater vorbereiten

Mittwoch, 26.6.2019

Exkursion nach Liberec

Donnerstag, 27.6.2019

Tschechische Küche - Palatschinken backen Auswertung des Projektes, Vorstellung der Ergebnisse der russischen und französischen Gruppe

 

Exkursion nach Liberec am 26.6.2019

Am 26.6.2019 um 7 Uhr trafen sich die Tschechisch-Schüler am Bahnhof in Bautzen. Um 7.11 Uhr fuhren sie mit dem Zug nach Liberec in den Zoo. Nachdem sie den Zoologischen Garten erreichten, bekamen alle eine Aufgabe: Mithilfe einer Karte sollten die Tiere bestimmt werden. Der Weg ging an Giraffen, Elefanten, weiβen Tigern, Pinguinen und vielen anderen Tieren vorbei. Der Zoo in Liberec ist sehr groβ, mit vielen Spielplätzen und Kiosken mit tschechischen Spezialitäten, welche unsere Schüler auch gekostet haben. Man musste sich erst einmal an das fremde Geld gewöhnen, aber dann klappte alles. Im Einkaufszentrum kauften sich einige Schüler noch ein paar tschechische Spezialitäten wie Kofola und dann ging es zurück nach Bautzen.

J. Štillerová

  DSC03430.JPG DSC03437.JPG DSC03445.JPG DSC03448.JPG DSC03453.JPG DSC03455.JPG DSC03464.JPG DSC03466.JPG DSC03473.JPG DSC03501.JPG DSC03520.JPG DSC03560.JPG DSC03569.JPG DSC03576.JPG

 

 

 

 

Unser Maibaumwerfen: Ženje tak rjenje njej´ było ...

Im Rahmen des Hoffestes führten wir das traditionelle Maibaumwerfen durch, welches die fünfte und zwölfte Klasse wie auch die Schüler der sorbischen Grundschule durchführten. Unsere Brigada stimmte das Fest unter der Leitung von Thea Zschorlich mit einem Liederreigen ein.

Dieses Jahr wurden die Tänze zum ersten Mal vom Orchester begleitet. So entstand eine feierliche und fröhliche Athmosphäre. Aber auch unsere Akkordeonisten übertrugen ihre Freude am sorbischen Liedgut auf die Schüler und die Gäste. Ein Zeichen der Verbundenheit beider fünften Klassen war, dass sich der Maikönig seine Königin aus der Parallelklasse auswählte. Danke an alle, die zum Gelingen dieses schönen Vormittages beigetragen haben.

12-Maipaar.jpg 12-tanzend.jpg 5er-klatschend.jpg Gruppenbild-5er.jpg Gruppenbild-mit-12ern.jpg Maibaum.jpg Rennen.jpg

Instrumentalgruppe des Sorbischen Jugendensembles in Bolesławiec

Am Freitag, dem 31. Mai, fuhr die Instrumentalgruppe  in die Partnerstadt des Landkreises Bautzen, nach Bolesławiec. Unter dem Motto „Grenzüberschreitende Kulturen- gemeinsame Entdeckung grenzübergreifender Identitäten“ fand bereits zum vierten Mal ein Folklorefestival statt, an dem in diesem Jahr zum ersten Mal auch sorbische Kulturgruppen teilnahmen: Matti Dils, Paulina Liznarjec, Cecilija Šweicerec, Franc Stübner und Maximilian Gruber gestalteten gemeinsam mit der Bröthener Kindertanzgruppe ein buntes Programm, für das sie mit herzlichem Applaus belohnt wurden. Das Festival wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für die regionale Entwicklung der Euroregion Neiße gefördert.

DSC01481.JPG DSC01493.JPG DSC01497.JPG