Instrumentalgruppe des Sorbischen Jugendensembles in Bolesławiec

Am Freitag, dem 31. Mai, fuhr die Instrumentalgruppe  in die Partnerstadt des Landkreises Bautzen, nach Bolesławiec. Unter dem Motto „Grenzüberschreitende Kulturen- gemeinsame Entdeckung grenzübergreifender Identitäten“ fand bereits zum vierten Mal ein Folklorefestival statt, an dem in diesem Jahr zum ersten Mal auch sorbische Kulturgruppen teilnahmen: Matti Dils, Paulina Liznarjec, Cecilija Šweicerec, Franc Stübner und Maximilian Gruber gestalteten gemeinsam mit der Bröthener Kindertanzgruppe ein buntes Programm, für das sie mit herzlichem Applaus belohnt wurden. Das Festival wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für die regionale Entwicklung der Euroregion Neiße gefördert.

DSC01481.JPG DSC01493.JPG DSC01497.JPG