Lernen strafversetzte Schüler aus ihren Fehlern?

Lernen strafversetzte Schüler aus ihren Fehlern?

Ein Boss einer Mafia scheint die Gesetze nicht immer ganz ernst zu nehmen. Ähnlich ergeht es auch manchmal dem ein oder anderem Schüler. Selbst nach einer Schulversetzung werden sie zu Wiederholungstätern – im Bankenraub.   In dem Theaterstück ,,Der große Traum vom vielen Geld” versucht die Protagonistin nach einer einjährigen Versetzung in eine Bank einzubrechen. Wird es ihr und ihren Buddys gelingen?

Das können Sie am Donnerstag, dem 23.05.2019, um 18:30 Uhr in der Aula des Sorbischen Gymnasiums Bautzen erfahren. Die Klassenstufe 10 stellt mit Musik, Tanz und Theater ein 40-minütiges Programm zum Thema “Geld” vor. Sie sind herzlich zur Aufführung eingeladen und der Eintritt ist frei. Einlass ist bereits 18:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zur Premiere.

Die Schüler der Klassenstufe 10